Offene Ganztagesklasse

Die offene Ganztagesklasse wird von Frau Eckmann geleitet.

Was ist so eine Ganztagesklasse? Sie bietet ganztägige pädagogische Angebote zur Förderung von Kindern und Jugendlichen und findet im Anschluss an den Unterricht statt.

Die meisten Schüler kommen an zwei Tagen in der Woche, verbinden den Aufenthalt in der Schule mit dem gemeinsamen Mittagessen und der Hausaufgabenbetreuung. Für das Mittagessen ist Frau Stamminger zuständig.

Andere Schüler sind vier Nachmittage hier. Nach dem Mittagessen in der Mensa werden die Hausaufgaben gemacht. Je nach Bedarf werden die Schüler/innen dabei betreut. Ein gezielter Nachhilfeunterricht findet aber nicht statt. Anschließend gibt es gemeinsame Unternehmungen und Aktivitäten wie Brett-, Kartenspiele, Ballspiele, Kickern, Backen, Fußball, Kunst, Theater, Basteln und mehr. Das soziale Miteinander ist wichtig.

Die Betreuung endet um 15.30 Uhr.

Die offene Ganztagesklasse erhält vom Staat finanzielle Zuwendungen. Deshalb ist die Teilnahme für das ganze Jahr verpflichtend.

 

Im Download finden Sie entsprechende Antragsformulare.

Kategorie: