Medulin Abschlussfahrt 2018

Abschlussfahrt nach Medulin/Kroatien der Klassen 9a/b

Nach zwölf Stunden Fahrt kamen wir in Medulin an. Wir bezogen unsere Mobile Homes im Kamp Kazela und erkundigten die Gegend.

Am Dienstag besuchten wir die Städte Pula und Rovinj. Boris, unser Reiseleiter, erzählte von der abwechslungsreichen Geschichte dieser Städte und zeigte uns die Sehenswürdigkeiten. Am Nachmittag ging es mit dem Bus über die Halbinsel Istrien.

Am Mittwoch fuhren wir Richtung Porec und besichtigten dort die Baredine Höhle. Diese Schachthöhle führte uns 64 Meter unter die Erde. Am Nachmittag ging es dann zu den Klippen an der Südspitze Istrien, wo wir uns im Wasser vergnügten und einige waghalsige Mitschüler von den bis zu 14 Meter hohen Klippen sprangen.

Eine Bootstour um Rovinj und anschließend in den Limski Fjord stand am Donnerstag auf dem Programm. Wir chillten auf dem Boot und erholten uns von den anstrengenden Nächten.

Der letzte Tag stand unter dem Motto "Sonnetanken", da wir uns abends wieder auf den Heimweg machen mussten. Zuerst mussten wir allerdings noch unsere Mobile Homes in einen akzeptablen Zustand zurückversetzen, was teilweise ganz schön anstrengend war.

Insgesamt war es eine sehr gelungene Abschlussfahrt, bei der alle auf ihre Kosten kamen.

Hier nun einige Impressionen.

 

 

Kategorie: